Samstag, 17. September 2011

Liste von Missbrauchsfähigen Medikamenten


So ich will das ganze in 4 Kategorien aufteilen Sonstige medikamente,BTM Medikamente, Rezeptpflichtige Medikamente und Rezeptfreie Medikamente
Um die Liste einigermaßen vollständig zu machen, bitte von euch ergänzen!
Die Liste kann man immer weiter ausbauen, Wirkstoffmenge pro Tab oder ml, Empfehlenswerte Dosierungen und so weiter
ich schreib erstmal nur den Wirkstoff weils sonst zu viel Arbeit ist.

Rezeptfreie Medikamente mit Missbrauchspotenzial:
-Dextromethorphan / (DXM/ ratiopharm Hustenstiller )
-Diphenhydramin / (DPH/DHM)
-Pseudoephedrin

ok mehr fällt mir da schon nichtmehr ein, Koffein würde ich da aber nicht dazu zählen

Rezeptpflichtige Medikamente:

-Medikamente im Bodybuilding die Missbraucht werden:
Testosteron Enanthat 250mg/ml / (Testoviron/Testo) gibts nur in 1ml Ampullen meines Wissens nach
gibts noch als Gel,Tabs (in deutscher apo?),als Ampulle mit undecanoat anstatt Enenthat also länger wirkenden Ester.-> seltener injizieren
Tamoxifen / (Nolvadex/Tamox) 10mg, 20mg,30mg und 40mg alles erhältlich in deutschen Apotheken wobei meist nur die 20er auf Lager sind.
Chlomid / ( Clomifen)
Clenbuterol
Anastrozol /(Arimidex)
Exemestan /(Aromasin)
Letrozol /(Femera)
Somatotropin / (Somatropin / HGH)
Insulin / (slin)
Trijodthyronin/ (T3)
Thyroxin/ (T4)

-Opioide/Opiate:
Tramadol / (Tramal) Tropfen,Injektionslösung,Tabs 50mg/100mg (meist retardiert -> vor Konsum zerkleinern)
Tilidin (mit Naloxon gemischt aber trotzdem Missbrauchsfähig bis 300mg dann 90 minuten warten und wieder 300mg) Tropfen,Tabs (meist retardiert-> vor Konsum zerkleinern)
Codein (teilweise BTM)
Dihydrocodein (teilweise BTM)
Nalbuphin (Nalpain/Nubain) nur Injektionslösung




-Tranquillanzien:

--Benzodiazepine (meist auch BTM ab bestimmter WIrkstoffmenge pro Tab oder Packung):
Alprazolam / (Xanax/Tafil)
Bromazepam / (Bromazanil/Gityl, Lexostad, Lexotanil, Neo Opt, Normoc)
Chlordiazepoxid /(Librium , Multum, Radepur)
Clobazam /(Frisium)
Clonazepam /(Rivotril)
Diazepam /(Diaz/Valium) 2mg,5mg,10mg/ Tab sowie Injektionslösung, Tropfen und Zäpfchen
Clorazepat /(Tranxilium)
Flunitrazepam / (Flunis/Rohypnol)
Lorazepam /(Tavor/Tolid)
Lormetazepam
Midazolam /(Dormicum)
Nitrazepam /(Mogadan/Dormo-Puren/Imeson/Novanox/Radedorm)
Oxazepam /(Adumbran /Praxiten)
Temazepam /(Planum, Remestan, Temazep)
Tetrazepam /(Musaril/Rilex)
Triazolam /(Halcion)



--(Neuroleptika):
Halte ich generell nicht geeignet um sich zu berrauschen, in nächster Zeit werd ich noch andere schwache Neuroleptika probieren,
bis jetz wurde nur Chlorprothixen/ Truxal von mir probiert in 40mg Dosierung Träume werden viel intensiver solange der Körper sich noch nicht dran gewöhnt aber ansonsten nichts weiteres....

--Antidepressiva:
Amitriptylin
Amioxid
Clomipramin
Doxepin
Imipramin
Nortriptylin
Trimipramin
Maprotilin
Mirtazapin
Trazodon
Reboxetin
Duloxetin
Venlafaxin
Citalopram
Escitalopram
Fluoxetin
Fluvoxamin
Paroxetin
Sertralin
Moclobemid

Narkotika/Anästhetika:
Ketamin / (Special K/ Keta)
Propofol
Etomidat
Thiopental

BTM aber Verschreibungsfähige Medikamente In deutschen Apos
(Alle Medikamente die man mit einem BTM Rezept bekommt lassen sich Missbrauchen ,hier eine Aufzählung):

-Opioide/ Opiate:
Morphin / (Morphium)
Fentanyl
Pethidin / (Dolantin)
Piritramid
Hydrocodon / (Vicodin als kombipräperat mit Ibu oder paracetamol)
Hydromorphon
Oxycodon
Buprenorphin / (Subutex/ Norspan/ Temgesic/ Transtec/Buprenovet/ Kombipräperat Suboxone mit Naloxon)
Alfentanil / (Rapifen)
Remifentanil /(Ultiva)
Sufentanil


Methylphenidat/ (Ritalin)
Pemolin


Andere Missbrauchsfähige Medikamente im Ausland erhältlich oder komplett vom Markt genommen:
Opioide/ Opiate:
Pentazocin
Vicodin
Diacetylmorphin (Heroin/Shore/H....)
Opium (Laudanum)

Loprazolam

Ephedrin

Desoxypipradrol/ (2-DPMP)

Phenibut

BB bereich:
Testosteron Propionat
Dehydrochlormethyltestosteron / (Oral Turinabol)
Trenbolon Enenthat & acetat
Methyltestosteron / (M1T)
Oxymetholon / (Anapolon)
Metandienon/Methandrostenolon /(Thais/ Dianabol/Metanabol/Naposim)
Boldenon
Nandrolon/ (Deca Durabolin)

Kommentare:

  1. Kleine Anmerkung zu den Rezeptfreien Medikamenten:
    Am 1. Mai 2011 trat in Deutschland die Verschreibungspflicht für Pseudoephedrin in Packungen mit mehr als 720 mg Wirkstoff in Kraft

    AntwortenLöschen
  2. diese HURENSÖHNE!! koksen alle wie scarface,kiffen wie marley UND UNS VERBIETEN'SE AUCH NOCH DE HUSTESAFT!!!!

    Ò,ó

    AntwortenLöschen
  3. Seroquel/Quetiapin ist ein Neuroleptika und hat eine stark berauschende Nebenwirkung...am Anfang aber nicht mehr als 100 mg nehmen da es sehr einschläfernd wirkt und man erst schauen sollte wie man es verträgt. Ich muss dieses Medikament regelmäßig seit ca 4 Jahren nehmen und ich habe kaum eine Toleranz zu den Nebenwirkungen entwickelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Experiment :
      Also auf 1 Gramm Speed nach 12 Stunden immer noch hardcore drauf.
      Weil ich zu Ruhe kommen wollte, hab ich mir
      Dann erst mal 2,5 mg tavor und halbe Stunde später noch 2,5 mg tavor gegeben, kein großer einfluss auf den Speed Konsum!
      Jetzt hab ich mir 50 mg (normal schlafe ich von 25 ) quetiapin gegeben. Immer noch keine Veränderungen. Fazit: Mit tavor und quetiapin kann Mann die Wirkung von Speed nicht unterdrücken, obwohl diese 12 Stunden her lag!

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Mit Valium funktioniert es viele besser. Die Menge kommt aufs Körpergewischt an. Ich wiege 85kg und bei mir reichen 3 -5 (a 10mg) vollkommen aus. 5 eher für den harten Cut wenn du noch voll drauf bist. 2- 3 wenn die einzige Speedwirkung noch die Schlaflosigkeit ist.

      Löschen
  4. Koffein wird in der Liste der Arzeneimittel zu den Aufputschmittel (Amphetamine) gezählt.@Anonym:Soviel wie ich weiß,ist Quetiapin ein Antidepressivum und kein Neuroleptikum (ich will dich jetzt nicht doof machen,aber die Einzahl ist ...um,die Mehrzahl ist ....ka - ich muß da auch immer überlegen ;-) ).Aber Neuroleptikas sind nicht so toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quetapien Handelsname Seroquel :;ist ein ("Antipsychotikum "; und kein Antidepressiva , da muss ich dich leider korriegieren zb Citalopram Sertralin Fluoxetin das sind Antidepressiva ..
      Seroquel Risperdal Melperon usw das sind Neuroleptika.

      Löschen
  5. Tetrazepam gibts nicht mehr. Der wirkstoff wurde vom markt genommen. :(
    Kaum zum berauschen gebrauchen aber wer mal wirklich spannungskopfschmerz über tage hat, weiß, dass schon kleinste dosen und etwas ruhe wunder wirken. aber nein sie nehmens vom markt... gibt auch nix adäquates...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du aber eine Fette Fehlinfo bekommen,Musaril z.B. giebt es noch.

      Löschen
  6. Hallo Leute, insbes. Anonym vom 6. April und 30. April,
    Quetiapin (= Seroquel u.a.) ist ein Neuroleptikum (Mehrzahl= Neuroleptika).
    Tetrazepam ist ein Benzodiazepin. Vor allem eingesetzt bei Muskelverspannungen z.B. durch Bandscheibenvorfall. Es ist nicht vom Markt genommen!

    AntwortenLöschen
  7. Wurde es im Grunde schon , da die Zulassung durch eine Entscheidung aus Paris aus gesundheitlichen Gründen vorrübergehend entzogen wurde !

    AntwortenLöschen
  8. Jop, kann man ruhig glauben.
    Keine verlorene Zulassung oder kein sofortiger Verbot, es wurde schlichtweg vom Markt genommen, weil es nicht mehr verlängert wird (genau wie bei HyperHES), nachdem es eine Verordnungseinschränkung gab.

    AntwortenLöschen
  9. Hab ma quetiapin 300 mg einfach so zum zudröhnen reingehauen ...
    Übel ...
    Einfach übel ....
    ����

    AntwortenLöschen
  10. Hallo...Ich finde das hier auf der Liste noch Zolpidem und Zopiclon fehlen.Die hauen so richtig rein ab der zweiten Pille.Meine Freundin hat sich letztes We 2 Zolpidem auf einmal gegeben und hat es mit einem satten LsD Trip verglichen.So hat sie sich auch verhalten.Ich nehm lieber Zopiclon.Das ballert mir ab der zweiten richtig den Schädel vom Hals.Nettes Zeug.Sollte jeder in seiner Hausapotheke haben.Schalfmittel sind geil,wenn man es schafft wach zu bleiben...Lg

    AntwortenLöschen
  11. Diacetylmorphin wird in DE schon seit über 5 Jahren wieder als Substitutionsmittel eingesetzt. Ist somit also weder verboten noch vomMarkt genommen.

    HEROIN von BAYER (was u.a. Rezeptfrei als Hustensaft erhältlich war)
    wurde ich glaube als die Nazis an die Macht kamen vom Markt genommen.

    Ist beises dasebe aber ich finde das solltest du in deiner Liste noch verbessern.

    ANSONSTEN RESPEKT...schöne LISTE!

    AntwortenLöschen
  12. scheiß auf die gesetzte man bekommt alles wen man weis wo man suchen muss sie finden ja so und so alles was uns berauschen könnte irgendwann wird auch Alkohol verboten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt aber deine Grammatik ist ein bisschen falsch aber egal. Eigentlich hast du recht aber ich glaube nicht das sie Alkohol verboten wird. Das würde den staat sehr viel Verlust machen, das könnten sie sich nicht leisten. Illegale Suchtmittel sind darum verboten weil der staat kein Geld dafür bekommt.

      Löschen
  13. Es geht nichts über eine ordentliche Ladung Normoc am Morgen, dann gehört der Tag mir .... da kann einen doch tatsächlich jeder am Arsch lecken....dumm nur, dass man ein bissi laaangsam spricht, wenn mans übertreibt :-) ...ach egal!

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Schon planzliche Stoffe haben Missbrauchspotenzial zB : Johanniskraut und Passionsblume ab so 5000-20000mg hat man n ziemlich angenehmen Rausch geht zwar nen bisschen auf die Augen und die leber aber das passt

    AntwortenLöschen
  16. Tilidin Tropfen (allerdings nicht die Retardtabletten!) keine Ausnahmeregelung mehr, das war kurz nach Rohypnol (1.11.2011 trat diese BtmG-Änderung in Kraft wonach alle Zusätze zu Flunitrazepam gestrichen wurden, 2012 wohl sind flüssige Lösungen entfallen. Dass man sich auch aus den Retardtabs problemlos nicht retardierte Lösung mit weit mehr als 0,72ml pro ED herstellen kann, und dann noch "Reste" (müssen schon mind. 300-400 Tabletten sein find ich damit die Verluste nicht so ins Gewicht fallen und man einige Reste hat.

    Der Preis ist auf Reaktion auf den Wegfall der Tropfen-Ausnahmeregel für das sehr atypische Opioid Buprenorphin ("Subutex", "Subuxone"; "Buprenaddict" als Substitute und Temgesic etc. als Narkoanalgetika, in jedem Fall wie alle derzeit verwendeten Substitute komplett Btm, egal zu welchem Zweck die Behandlung dient,

    Der Preis hat sich um gut 100% erhöht durch die hauptsächlich Araber/Türken sowie andere Moslems die es einnahmen, da Medikament ja keine Droge ist...

    Ich kenne Tilidin nur eben als Naloxon-Gemisch, ohne könnte es ein sehr starkes Missbrauchspotential haben, denn IMHO wirkt es an Rezeptoren an, die von (Diacetyl-)Morphin und (Methyl-)Morphin auch als Codein bekannt welches sowieso nur (begrenzt in der Einzeldosis, viele Asiaten sind mit dem benötigtem Cytrochrom P450PY6? Oder D26? Na jedenfalls 2-3 Stück, haben sie kaum. Methylmorphin bzw. Name "Codein" selbst ist wirkungslos. Maximal 10% der oral eingenommenen Dosis können in der Leber über die P450'er Enzyme zu normalen Morphin umgewandelt werden, was kein großer Akt ist, während das was teilweise Pflanzen wie der Coca-Strauch oder eben auch Papaver Somniferum (Mohn) leisten als Vollsynthese grandios ist, vor allem über 6.000 Jahre zurück ist ja Opiumkonsum (damals vermutlich als Hauptgrund erstmal Schmerzen, wie es bei uns mit den neuen Methoden Mitte des 19. Jahrhunderts anfing... kurz vor oder zu Beginn des US-Sezessionskrieg (Sklaven, Konföderation vs. "Yankees", die weißen "Masters" waren die mitunter reichsten Menschen der Welt damals und nicht nur so, ja die USA da leben ne Menge Leute ganz gut, aber auch viele sehr arm, da lebte fast jeder weiße mäßig, und Licht war das Symbol für Reichtum. Bevor 1859 die erste kommerzielle Erdölbohrung statt fand, und ab 1861 ist dokumentiert, dass sowohl in Europa aber vorallem in den USA (Pennsylvania dort mit Zugverbindung zur nächsten größeren Stadt, dann der Entfernung nach und dem Ausbau der Eisenbahnlinie, verbreitete es sich. Zuvor waren Walfänger wenn sie 10 Jahre vor den Petroleumlampen einen Wal fingen,

    meist einfache Fischer mit einer Summe die sie von den Baumwoll-Masters abhielt, denn die waren im Feindesgebiet und hatten eh wenig Züge und vel weniger fnm## für das Wal-Öl-Leuchtmittel, da hatten sie erstmal laaange ausgesorgt bzw. wenn sie schon älter waren für Immer... besonders die Flüssigkeit im Gehirn enthielt viele Stoffe die optimal geiffne(die waren da schon gefährlich nahe an der Zahl wo sie als leicht ausrottbar eingestuft werden da nur noch wenige in den Weltmeeren da sind...

    AntwortenLöschen
  17. Lyrica wird auch sehr unterschätzt!Hab's gegen Tramal Entzug bekommen.Nach 5 bis 6 75mg Tabs war ich gut angeschlagen und Prügellustig...Hat am Abend echt gut geschallert...Hab gepennt wie ein Baby auf Zopis...

    AntwortenLöschen
  18. Könnte jemand möglicherweise dazuschreiben wie viel jeweils man nehmen kann ohne zu sterben, bzw wv um tschüss zu sein

    AntwortenLöschen