Dienstag, 14. Dezember 2010

DPH Emesan Trip

Soll DPH Hal.zeigen;bei mir gabs keine Spinnen:] 
Der Trip war anders, ich habe selten so etwas krankes erlebt..ich nahm ca. 15 Tabletten DPH (Emesan) (5 mehr als vorher), dennoch war es die Erfahrung Wert.

-Nach ca. 30 Minuten, macht sich die erste Wirkung spürbar. ( Morphen, Blitzen, etwas erhöte Müdigkeit)

-Mit Freunden hab ich vorher ausgemacht, dass wir in Teamspeak Kontakt halten bis wir halt schlafen gehen,  jedoch war keine Kommunikation möglich; einzelne Wörter zu sagen war noch zu meistern, Sätze zu artukulieren kaum möglich.Es gibt einfach keine Konzentration auf der Droge, man kann keinen klaren Gedanken formulieren, jedoch ist einfaches denken problemlos möglich...solange man nicht auf sein Kurzzeitgedächtnis zugreift. So kamm es dazu, dass keiner mehr in ICQ, TS oder anderen Kommunikationen klar kam.

- Die Zeit vergeht in einem Trip ganz normal (jedenfalls ist man der Auffassung alles sei normal), am nächsten Tag kann man dann kaum irgendwelche Uhrzeiten zuordnen bzw was man die ganze zeit 6 stunden lang auf einem Stuhl gemacht hat ohne PC und sontwas zu nutzen und gleichzeitig weiß das es nicht langweilig war.(paradox) .

-Es müsste mittlerweile schon 1-3 Uhr gewesen sein dann bekam ich eine Halluzination die immer wieder verschwand, angst verspürte ich keine, jedoch fragte ich mich ganze zeit warum diese Person nicht auf meine Frage antwortete ( es ist bei vielen trippern so, dass halluzinierte Personen keine Antwort geben).
In den Moment selber daran zu denken, dass die Person nicht real war, kahm mir nicht in den Sinn sondern erst etwa 2 Minuten später..


-2-6 Uhr Mittlerweile konnte ich normal reden hatte aber 100% irgendwelche starken Träume, nur an einen kann ich mich annähernd Erinnern von dem ich dann die darauffolgenden Tage nicht wusste ob der Traum nun ein Nacherlebnis vom vorherigen Tag war oder ausgedacht war. Naja , später kahm es dann zu einer SEHR SCHLIMMEN halluzination, ich halluzinierte das mein Vater auf dem Sofa saß, dann plötzlich regungslos und ohne atmen auf dem Sofa lag. Ich fragte ihn mehrmals warum er denn hier sei um diese Uhrzeit und weshalb er nicht mit mir spreche.. dauraufhin zeigte er keine Reaktion, voher hat mein halluzinierter Vater zwar nicht gesprochen aber wenigstens sich bewegt. Plötzlich sah ich etwas grausames, dass er tot sei, ich kann mich immernoch dran erinnern wie schlaff und weiß das Gesicht war...ich beschloss ihn mit Beatmung wiederzubeleben...schlug auf sein Herz ein..RIEF SOGAR DEN NOTDIENST an und konnte normal reden usw.. gab hausnummer plz und namen an war am weinen..legte den hörer auf..schaute aufs sofa....leere..kein toter Vater .. ich verstand die Situation und dachte sofort wie ich das wieder mit dem Notarzt regeln sollte...ich rief erneut an und faselte im normalen Ton etwas davon das ich mich vertan habe und angeblich unter dem Hemd meines Vaters nicht den Puls spüren konnte. Ging alles nochmal gut, gott sei dank..
Naja, erstaunlich ist wie klar man in manchen momenten bei dph denken kann, dann aber immer wieder in einer art von traum halluziniert und dann sieht...
Nach diesen erneuten Anruf war ich dannach wieder klar im Kopf und musste über das Geschehene etwas nachdenken..dennoch bin ich nicht sofort in Panik geraten oder hatte einen Kreislaufzusammenbruch o.ä

Es soll in eine Art Warnung sein DPH in unsicherer Umgebung zu nehmen..am besten Zettel irgendwo in Zimmern überall verteilen die daran erinnern, dass man auf DPH ist. Und nicht alleine..psychisch labile Personen generell nicht! Nicht jeder kommt mit der Situation klar wenn zb sein Vater plötzlich Tod ist, bzw reagiert über undso  kann das alles im Krankenhaus enden!!
 Am besten gar nicht ! Bzw. falls es schon zu spät ist.. nicht alleine trippen.

Kommentare:

  1. oohh mann wie mir das bekann vorkommt :) ich habe die auch von emesan 3x10 alle 15 min also in 45 min 30 stück es war iwi 23 uhr und so auf dem dph trip guckte ich mir die packung an und hab mich gefragt ob ich die lezten 10 genommen hab O_o.....keine ahnung wieviel zeit verging da hab ich vergessen was ich gedacht habe und habe drüber nach gegrübelt was ich gedacht habe naja ^^ dann haben mich die kleinen süssen beinchen am bildschirm rand fasziniert.....und ich legte die packung hin dann guckte ich aufs fenster was richtig derbe am wackeln und vibrieren war...und steandig sprang ein naja bläulicher durchsichtiger mensch in einer gedukten haltung durch die schalosine und in mein wohimmerund immer wieder hab ich die spinnen gesucht und wen ich mal ein haufen gesehen habe muste ich weggucken...naja keine ahnung wieviel zeit verging hab ich wieder die packung in der hand gehabt und hab nachgedacht wieviele ich schon genommen habe....nach langem grübeln hab ich mir gedacht gehste zur apo und holst dir noch eine ...jaahhh klaarr mitten in der nacht.... gesagt getahn ab zur bushalte stelle k.a wie spät es war 1-2 urhr oder so....und dann ging es richtig los ich hin zur tabele gucken wan der bus kommt ja scheisse is ^^ konte nix sehen alles unscharf und iwi komisch immer wen ich mich auf eine uhrzeit konzentrierte lief se weg naja.... ich drehte mich um und eine junge frau stand so gut 5 meter von mir entfert ich hin konnte sie klar und deutlich sehen ich fragte sie wie spät es sei also ich meinte das ich se gefragt habe^^ aber keine antwort ich drehte mich um und dachte mir nur scheisse die hat gepeilt das ich total vertrahlt bin habe mich wieder rum zu ihr mgedreht und plop sie war nicht mehr da..dann begriff ich erst das es nicht sie ist sondern ein naja 1,5m grosses info schild war ^^...wollte mir eine rauchen fing an ne ziggi zu drehen O_o jo nach gefühlten 10 min war ich fertigich griff in die tasche um feuer zu hollen plop war die kippe weg mmmeeeinnee fresse dachte ich nu hab ich se fallen gelassen "war am nieseln" recht nass drausen dann dachte ich naja dreh ich noch eie jaaaa scheisse is ich hatte nicht al nen päckchen tabak mit ....wieder gefühlte 10min sind vergangen hab ich ne omi endekt stand auch am busfahrplan ich hin wollte ragen wann der nächste bus fährt sie war runzlig im gesicht sah eher aus wie eine tote oma total blas und neehhhh püüühh....jo und wie bei der ersten erscheinung hab ich es erst dann gepeilt wo sie weg war ja und daaaa demerte es mir ^^ es ist noch viel zu rüh hier aufm bus zu warten ich beschlos nahause zu gehen jo zuhause angekommen ca. 5 min fusweg hab ich mich so ziemlich fit und naja runter gefühlt kkonnte wieder halbwegs denken usw... also stand ich ca.4 std an der bushalte ^^ und lief hin und her aber iwi kam mir das net alzulang vor...naja schon lustig die sache..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hammergeil kann ich mir richtig vorstellen hahahah xDDD und das alleine XD

      Löschen
  2. man sieht einfach immer wieder wie bekloppt in manchen Situationen ist, dann aber die realität wieder zurückkommt und man eigentlich fast klar im Kopf ist.
    Danke für dein Tripbericht.

    AntwortenLöschen
  3. ich hab die selben anzeichen wieder zitrige lampe zitriges fenster.....spinnenbeine krabeln am monitor rand hin und her und das ohne tabletten ;)......ja seit freitag morgen ca 6 uhr wach....unndd haarrrr genau die gleichen anzeihen schwere beine,kalt,herz is am pukern wie bekloppt, und ständig fliegen hier mücken rum O_o was ich vermisse ist des stroboskop feeling was ich festgestellt habe ist das wen man ein auge abdekt die "halus" heftig stearker werden also die durchsichtigen sachen nach ca 5 min das andere auge abdeken gleichzeitig das andere frei machen :D :D :D des ist so geil werd aber am 1. wens ma wieder knete gibt bei medpex einkaufen schön 60 hustis und 15 emesan nicht wundern bin kein leicht gewicht 115kg war bisher 7 mal auf dxm+dph und kann nur sagen das dph solo nicht so der naja knüller ist finde das körper gefühl übelst wiederlich ich würde zu dph sagen es ist eine "kalte" droge da alles so kühl und weiß einem vorkommt der mix mit dxm it da schon geiler besonders geil ist wen man ^^ mitten im trip sich nass fühlt und denkt man hat sich eingepisst dabei ist es nur schweis^^ aber dennoch geht man warum auch immer aufs klo um nachzusehen "eigeneerfahrung" wie gesagt der mix aus dxm und dph ist viel chilliger da man den körper garnicht mehr fühlt also zumindest ich ausser die zunge die fühlt sich eher so an als ob die am hirn kleben würde ^^.....auserdem bei dxm ist es toooooooottaaaalll tooll auf meiner unbequemen sofa zu liegen und ^^ sich fühlen als ob man auf einem 50x50qm wasserbett liegt :D nur komisch das man nach paar minuten selber zum wasser wird :D und neben dem sofa sich ein strudel bildet und man fliest rein und fällt erstmal gefühlte 1000 km nach unten schleagt derbe auf und alles wird dunkel bis man explodiert mit einem rieeeeeesseeennn grinsen im gesicht und plötzlich sich den planeten von ausen anschaut ^^ mmmaaannn wen ich nur begabt wäre mit videos machen und efekte usw würd ich gerne mein flug rekonstruieren habe schon etliche dxm tripps hinter mir aber errinern kann ich mich nur leider an die wenigsten.....hast du schon mal das gefühlt gehabt beim dxm tripp das du naja dich aus deinem körper glöst hast und einen anderen menschen in "hitman" perspektive gelenkt hast ???? das mit dem aus dem körper sölen mein ich nicht mit out of body gelöst meine ich aufgelöst ich habe etwas panic geschoben nach dem tripp das ich ein teil meines hirns verbrutzelt habe da ich auf dem tripp eine zu 101% kompletauflösung hatte also alles was von mir noch da war war der gedanke der so durch die welt schwirte aber meinen körper hatte ich nicht ich habe mich gefühlt wie als ob ich nie einen bessesen hät....vieleicht kommt dir das bekannt vor ...ehh sry das ich vlt. so verwirend schreib ^^ is mir auch bei dem text da oben aufgefallen das ich meist toootaall wirres zeugs geschrieben hab :D....biba :D freu mich auf austausch :)

    AntwortenLöschen
  4. was mich grade schockt 60x dex,ok ich 64 KG 30 dex du 115 das macht dann schon die richtige dosis zum abheben für dich. Ich habe noch nie DPH und DEX im Mix ausprobiert hatte es mal vor. Was ich beobachtet habe dass dem Körper unmengen von Wasser entzogen werden, deshalb trinke ich ca. 10 Liter Wasser zusammen mit 2-3 Liter Graipefruit.
    Das Gefühl das ich andere Menschen steuern kenn ich nicht jedenfalls ist mir jedesmal etwas sehr komisches wiederfahren: ich muss jedesmal an einen alten Kumpel von der schulzeit denken was wir für Schei?e gebaut haben es war ne wirklich geile Zeit, er kommt vielleicht 1x mal in 2 Monaten zu mir, doch jedesmal genau dann wenn ich dex genommen habe (ich hab ca. 4-5 dex trips hinter mir); Also immer wenn ich zuhaus allein war und diese 3x mal dex eingeworfen habe, kahm er ohne ankündigung zu mir (wir telefonieren nie wenn dann mal icq und wir haben nix abgesprochen). Erstaunlich ist auch wie gut ich auf dex Gespräche durchblicke, habe mit meiner Mutter und einem älteren Bekannten zusammen am Tisch ganz "normal" naja eigentlich viel geduldiger und intressanter war es, über Politik diskutiert, ohne das einer merkte, dass ich drauf war. Was ich an dex auch so toll finde ist, dass man irgendwie sich einredet die Unendlichkeit der Dinge zu verstehen und das doch so alles klein ist auf der Welt auf der wir Leben und so leicht zu meistern wäre. Das Gefühl klingt nicht direkt nach dem Konsum ab 1-2 Tage dannach fühl ich mich immer noch so rein in der Seele. Wenn ich dex einneheme (immer mit graipefruit) dann verläuft das meistens so dass ich mich auf das enndstadion des trips sehr freue aber auch auf den eigentlichen trip. Man kann zwar nicht einschlafen nach dem dex konsum (nur sehr schwer) doch wenn man die Augen schließt sieht man verschiedene leichte fraktale die sich bewegen.
    danke für dein Tripbericht^^
    Mfg

    AntwortenLöschen
  5. Komme gerade von der Notaufnahme wo mein Sohn gerade mit dem Rettungswagen eingeliefert wurde und durfte beim Magenauspumpen zusehen.
    Werde ihm empfehlen seinen "emesan-Tripbericht" hier einzustellen.

    AntwortenLöschen
  6. das tuht mir echt Leid für Sie und Ihren Sohn, aber diese Seite soll auch unteranderem aufklären. Ich hoffe er sendet den Tripbericht hier zu und ich pack das auf die Startseite denn man soll gewarnt sein wenn man schon Missbrauch betreibt sollte man aufpassen und möglichst vorsichtig sein was Dosierung und anderes betrifft. mfg

    AntwortenLöschen
  7. Hallo epsylon,

    danke für deine Antwort und dein Angebot. Mein Sohn ist Donnerstag entlassen worden und es geht ihm wieder gut - einen Bericht möchte er leider nicht schreiben.
    Für meinen sarkastischen Kommentar möchte ich mich bei dir entschuldigen, ich war sehr aufgeregt und wütend, das galt aber nicht dir und deinem blog.
    Ein Forum, dort kann man sich allerdings nicht mehr anmelden, hat mich total entsetzt. Bei der weiteren Suche über google bin ich dann auf deine Seite gestoßen und darum hab ich hier geschrieben. Sorry - du warst nicht gemeint.

    Deine Berichte sind ganz interessant und ich habe auch grundsätzlich nichts gegen Experimente diesbezüglich.
    Dennoch bitte ich daran zu denken, das auch Minderjährige (mein Sohn ist 14) das lesen und ,im Gegensatz zu dir, nicht die nötige Erfahrung und Konstitution haben solche Sachen auszuprobieren.
    Mir persönlich wäre emesan und MAO Hemmer schon zu brisant - das kann böse enden.

    Völlig entsetzt war ich Tripberichte über H zu lesen (im LdT Forum).
    Da werden Grenzen überschritten die man nicht überschreiten darf und schlimmstenfalls labile Leser in den Ruin treiben.
    Da ich beruflich öfter mit Junkies zu tun habe und auch einige gute Freunde verloren habe, mache ich mir natürlich auch Sorgen um meinen Sohn, der die Scheiße liest, die da von manchen Leuten verzapft wird.
    So - genug geklugscheißt und moralapostelt - wie gesagt meine Wut richtet sich nicht gegen dich und deinen Blog.

    Dir und deinen Lesern wünsche ich noch so manchen schönen Rausch, aber bitte mit Vorsicht und überschreitet keine Grenzen von wo es kein zurück mehr gibt.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Erstmal danke für deine Rückmeldung.
    Ich kenne dieses Verhalten selber von einigen Menschen und habe erkannt das es meist nur eine positive fürsogliche (aber auch übertriebene) Reaktion ist, ich hätte bestimmt nicht anders reagiert.
    Naja, zu LdT kann ich eigtl nicht viel negatives sagen habe. Natürlich gehen die Meinungen bei Drogen außeinander; Dass ich Heroin auch nicht ohne finde ist klar (besonders ein Triobericht (bei LdT) mit 1 Monate langem Dauerkonsum und dann die Abstinenz hat mich sehr gerührt) solche Drogen sind schon was Schlimmes aber ohne unser großes Leid von Hass und Gier und Ähnlichen würden die Leute nicht zu sowas greifen. Im Endeffekt will man ja mit drogen ja spaß haben aber viele benutzen Sie auch um zu vergessen.
    Naja ich schreib etwas kauderwelsch, viel Erfolg noch mit deinem Sohn.
    Und sei nicht zu streng mit Ihm, das macht ihn nur noch unglücklicher.
    Ich hoffe ich misch mich da nicht allzu sehr ein gruß

    AntwortenLöschen
  9. Ich werde wahrscheinlich auf absolute Gegenwehr stoßen, aber denn noch würde ich gerne etwas schreiben.
    Ich verstand erst einmal garnicht worum es hier ging (da ich über Google hier gelandet bin), doch als mir bewusst wurde, das manche ihre "Erfahrungen" hier in einem Kontext schreiben, den sie auch noch lustig finden, war ich echt schockiert.
    Ich bin der absoluten Überzeugung, dass Seiten die es so "harmlos" rüber bringen, verboten werden sollten !!!
    Wenn ich mir vorstelle, dass meine Kinder dies lesen könnten ... !?!

    AntwortenLöschen
  10. ich glaub nicht das hier verhamlost wird

    AntwortenLöschen
  11. @Anonym.

    Das mit deinem Sohn tut mir Leid.
    Dennoch: Wie es bei dir der Fall ist, findet man Seiten wie Ldt nur durch gezielte Suche - wer sich also im Vorhinein nicht klar darüber ist, dass es um Drogen geht, wird solche Seiten auch niemals finden. Ein Verbot wäre eher kontraproduktiv, da sich die Konsumenten nicht mehr eingehend informieren könnten.

    Höchstwahrscheinlich ist dein kleiner Racker durch Mundpropaganda auf diese Droge gestoßen (durch Animation von Freunden etc). Ich würde lieber mal seinen Freundeskreis unter die Lupe nehmen anstatt irgendwelche Anschuldigungen und Thesen in den Raum zu werfen.


    B2T:
    Ich habe bei meinen beiden Emesantrips durchaus gute Erfahrungen gemacht, wobei die Unfähigkeit ganze Sätze zu bilden wirklich extrem wird. Es war dann teilweise so, dass ich mitten im Satz nicht mehr wusste, worüber ich sprach und mehrmals hintereinander versucht hab, etwas halbwegs sinnvolles von mir zu geben. Außerdem wird meine Kehle derart trocken, dass mir das Sprechen sowieso schwerfällt. Allerdings kann ich immer noch klar denken (bzw kommt es mir natürlich nur so vor). ^^

    AntwortenLöschen
  12. Bei manchen Berichten drängt sich mir die Frage auf, was denn so spannend daran ist, sich selbst eine massive Behinderung zu verpassen ?!

    AntwortenLöschen
  13. würdet ihr raten die alleine um 22 uhr zu nehmen in meinem zimmer und fern schauen und am nechsten morgen in die schule zu gehen ? :D

    AntwortenLöschen
  14. ist zwar schon etwas her, aber da du noch zur schule gehts, sachma kommst du klar ?

    werdet erstmal erwachsen, bevor ihr eurer wachstum beschränkt !!!

    mit der substanz sollte man nicht spaßen, in meinen fall lag ich mit krampfanfällen im bett, konnt mich net bewegen, nichts !!!
    das bei 8 pillen auf 75 kg !!!

    wenn drogen, dann auch die, die was bringen :P

    grüße

    Vulvaa

    AntwortenLöschen
  15. ich finde das bild extrem passend für das körpergefühl auf dhm

    AntwortenLöschen
  16. DPH ist echt heftig hatte auf 500 mg schon n Realitätsverlust!! Seid vorsichtig mit dem Zeug im schlimmsten Fall befördet man sich damit ins Koma!!!!

    Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Als Anfänger, wieviel emesan tabletten (gramm)sollte ich nehmen ohne die Angst zu haben zu sterben? und kann man das überhaupt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also auf 40 kg hab ich damals 100 mg genommen und konnte nur noch rumliegen und kam mir vor wie ein schwerer fels. (sehr unangenehmer schlaf, langsame atmung & herzschlag, keine hallus). angeblich ließe bei hochgesetzter dosierung irgendwann die schläfrigkeit nach und die rauschwirkung träte ein, was ich mir jedoch kaum vorstellen konnte. hab mich zum glück letztendlich gegen weitere experimente entschlossen ;)

      Löschen
    2. Wenn du angst hast zu sterben solltest du dir erst die frage stellen ob du nicht doch noch nicht bereit bist bewusstseinsverändernde Substanzen zu konsumieren. Ich habe seit fast 4 jahren Erfahrung mit Cannabis, LSD, DXM(manchmal mit DPH) und einigen weiteren starken Substanzen.
      Wenn du vor dem Trip zu unsicher bist (Angst zu sterben ist ja schon ziemlich intensiv würde ich meinen) verschiebe es und erkundige dich im Netz oder evtl bei andren Konsumenten darüber, bis dein Wissen über die Substanz ausreicht um dir die meisten Ängste zu nehmen. Denn durch zuviel Angst ist die Wahrscheinlichkeit das der Trip schief läuft meiner Erfahrung nach zu groß.

      Ein bisschen Restbedenken bzw leichte Nervosität, weil der zustand auf Drogen unbekannt ist ist allerdings am Anfang normal.
      Ansonsten viel Erfolg und denkt bei Erstkonsum an einen Tripsitter!

      Löschen
  18. Hallo hätte mal eine Frage ich habe mir diesen Thread gerade gründlich durchgelesen und bin zu dem Entschluss gekommen das auch mal auszuprobieren.

    Jetzt stellt sich mir die Frage was für eine Dosierung die Erfahrenen von euch mir raten würden. Bin 20 Jahre jung, 173cm klein^^, und wiege 70kg, muskulös gebaut(falls das was zur Sache tut?!).

    Würde mich über schnelle Antwort freuen und wollte nochmal diesen Blog loben. Ich kann auch unwissende Leute nachvollziehen die denken das hier Drogen verherrlicht und verharmlost werden, was aber keines Falls zu trifft. Denn wie ihr auch selber wisst macht ihr genau das Gegenteil und leistet gute Arbeit im Thema AUFKLÄRUNG.

    Wir wissen nämlich alle wenn jemand sich was in den Kopf gesetzt hat wird er es auch mit 99%tiger Sicherheit machen. Aber hier hat man nochmal die Chance sich zu informieren und somit sich auch gleichzeitig zu schützen.

    AntwortenLöschen
  19. Wieviele Tabletten sollte ich nehmen 1,69 groß wiege 60 kg bin 17 j. alt weiblich? Erfahrungen mit Schlaftabletten, THC, Kräutermischungen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir haben 200 mg also 4 tabletten schon gereicht! Habe hallus gehabt, das denken war vollkommen eingeschränkt und hatte gleichgewichtsstörungen. Ich finde es gibt keine andere substanz womit man es vergleichen könnte- dennoch finde ich DXM um einiges besser - wieviel auch 60 kilo- nehme 8 kapseln ein und warte bis zu einer stunde, beschäftige mich mit anderen sachen.
      Bei dxm ist es so du fühlt dich wie stoned und angetrunken- du siehst etwas verschwommen - wie von alkohol und dein Körper fühlt sich Gut an. Ganz leicht und einfach anders. Das kannst du sogar alleine konsumieren weil du alles unter kontrolle hast und du keine hallus bekommst (je nachdem wieviel du konsumierst) eine toleranz stellt sich schnell ein.

      Naja meine lieblinge sind wie folgt :
      -MDMA :)
      -Dxm ♥

      Vergiss DHP , schäppert dich voll aufem leben :*

      Löschen
    2. Ich rate ab, bzw. nur sehr erfahrenen Leuten dazu. Klar will man es ausprobieren. Ich habe 10 Tabletten genommen und dazu etwas geraucht. Meine Sicht wurde "körnig", mir wurde kalt und man fängt an unwillkürlich mit Zähnen zu klappern oder das Bein wie wenn einem kalt ist zu bewegen. Der Bodyload beim Trip ist sehr unangenehm. "Spinnen"(schwärme) waren eher viele schwarze Punkte anfangs. Ich lag neben jemand der geschlafen hat im Bett. Sobald ich mich hingelegt hatte, fing alles an zu vibreren, dann dachte ich die Person neben mir die schläft bekommt Krämpfe und fängt an zu zucken. Kaum war ich aufgestanden, war das nicht der Fall. Das wiederholte sich mehrmals. Als ich die Person länger angeschaut habe, dachte ich ihre Augenlider flattern. Danach bin ich gottseidank eingeschlafen (eigentlich bin ich ein neugieriger Mensch. Allerdings sind die Halluzinationen lebensecht und in meinem Fall furchteinflössend.)

      Habt Respekt vor der Droge und nehmt einen Tripsitter mit, da die Halluzinationen nicht von der Wirklichkeit zu unterscheiden sind. Und bringt Erfahrung mit, nur weil es rezeptfrei ist, ist es keine leichte Droge. Ich habe schon Erfahrung mit vielen Sachen (Cannabis, Lachgas, DXM, Zauberpilzen, Benzos, Damiana, Salvia (keine Extrakte), Exctasy, Tramadol, Tilidin, und noch anderen Sachen.) Nichts davon war bisher vom Körpergefühl so unangenehm und von den Halluzinationen so realistisch. Falls ihr etwas nehmen wollt, dann nehmt lieber DXM. Das Körpergefühl ist schöner, man fühlt sich besser und man hat allenfalls (wenn man nicht zu hochdosiert) im Dunkeln Pseudohalluzinationen.

      Löschen
  20. also ich schmeiß mir immer 20 und letzsdens , ich trink halt auc h immer alkohol dazu weil das nochmehr knallt , dann sollllte man aber achten nicht zu viel denn msn kotzt sonst tabletten aus, ich habe sie heut auch zum ersten mal zu pulver zerdrückt dann hat es relativ, und dann hats relkativ schnell gewirkt die ganzen wirken bei mir erst nach so . ca 3stunden
    was so passierte : alles morpht kann kaum die tastatur erkenn, bilde mir leute ein die nicht da sind, und erkenne im club meine freund ein wildfremden personen , und krieg das aber erst zu spät mit.dann sah ich als ich früh zurück im zug bin einen kleinentrichfilm hasen der voll süß geschlafen hst, konzentrien kann ich mich nciht vergess alles waas ich sag während ich anfang zu reden, genauso mit schreiben haha grad eben ;:D
    heute bzw. jetzt hab ich ein pappmaul bekommen ich frage mich warum das ist doch sonst nur bei speed, crytel und so drin
    und alles morpht

    AntwortenLöschen
  21. Bitte seid nicht blöd, und wenn ihr schon nach magischen Erfahrungen strebt, so informiert euch wenigstens darüber eingehend. Nicht jeder ist schließlich psychisch oder körperlich für alle Erfahrungen geeignet. Und hört bitte nicht auf die unverantwortlichen Dosis-Empfehlungen hier, all die Mediziner, Chemiker und Pharmakologen und Psychologen wissen die Wirkung solcher Substanzen schließlich besser zu beurteilen und haben genug praktische Erfahrung (auch aus den Intensivstationen und geschloßenen Psychiatrien):

    Empfohle Dosierung bei Einschlafstörungen ist eine Tablette.
    Bei DPH (http://de.wikipedia.org/wiki/Diphenhydramin) können folgende Nebenwirkungen auftreten:

    Unruhe, Erregung, Angst, Halluzinationen, Krämpfe, Atemdepression, Bewusstseinstörung bis zum Koma; ...seltenes Long-QT-Syndrom, das bei sonst herzgesunden Menschen zum plötzlichen Herztod führen kann...

    Auch bei der empfohlenen Anwendung und Dosis schreibt Stiftung Warentest (08/2012):
    „Nicht länger als einige Tage anwenden, da sonst Gewöhnung eintreten kann, die Wirkung nachlässt sowie zahlreiche Nebenwirkungen auftreten können: wie Schläfrigkeit am folgenden Tage, Kopfschmerzen, Störungen des Magen-Darm-Trakts, Mundtrockenheit oder auch Ruhelosigkeit etc.“

    AntwortenLöschen
  22. Bin durch Zufall hier gelandet, weil ich für die Urlaubsreise ein Mittel gegen Übelkeit gesucht habe. Bin total schockiert was ich hier lese. Seid ihr hohl in der Birne oder was ist mit euch los? Wer hier Ratschläge zum Medikamentenmissbrauch gibt, hat wohl schon bleibende Hirnschäden erlitten. Habt ihr so ein sinnloses Leben, dass ihr nichts besseres mit eurer Zeit anfangen könnt?

    AntwortenLöschen
  23. Guten Tag ich hab bereits 3 mal DHP genommen ich hatte auch sehr starke Hallus und ein Körpergefühl wie man bekifft wär, aber eins würde mich sehr interessieren ich hoffe da hat jmd eine gute Antwort für mich, denn auf dem Trip habe ich immer so ein kommisches Gefühl in meinen Füßen ein kommisches Jucken das mich sehr stört und nicht weggeht woran kann das liegen? ;) danke für Antworten und frohes Tripen

    AntwortenLöschen
  24. ich nehme immer 10 stk. nach ein paar minuten merke ich schon was..ich krieg immer wieder so ein bauchkribbeln, meine pupillen weiten sich, geradeaus gehen wird schwer da ich mir vorkomme als wäre ich besoffen und halluzination hab ich auch. das heißt gegenstände bewegen sich, außerdem kann ich zb wenn ich mich iwo hinsetzen will nicht einschätzen wo ich mich hinsetzen muss. reden ist ganz normal außer ganz am anfang..die ersten 10 min, da fällt es mir schwer zu reden bzw ich rede wie als wäre ich besoffen. farben verändern sich und ich sehe ständig blitze.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo! Ich empfehle das Zeug nicht! Lasst es sein, es könnte zu einer Psychose kommen.

    Wer sich davon nicht abschrecken lässt sollte nicht mehr als sechs Stück nehmen. Diese Dosis reichte um einen Kollegen den Rand des Wahnsinns zu bringen. Sehr extreme Halluzinationen, Menschen, Tiger und ähnliches. Hätte er keine Menschen bei sich gehabt wäre das ganze bestimmt grausam ausgegangen, was es so schon irgendwie ist... Probiert vorher, ob ihr allergisch gegen das Zeug seid aber lasst es am besten gleich! Er wollte es vorher auch nicht glauben! Klingt spießig, aber denkt an eure Zukunft, das ist immer noch ein Medikament und kann überdosiert Schäden hinterlassen.

    AntwortenLöschen
  26. Emesan ist meiner meinung nach auch eine düstere Drogen ...
    Habe nun auch schon 3-4 mal auf Emesan getript, schon länger her damals war ich 15.. Körperfeeling sehr strange dazu wie schonmal jemand beschrieben hatte extrem trockene Kehle, dass einen reden und schlucken sehr schwer fiel. Kurzeitgedächntis war komplett gestört außerdem bestand der Trip/Trips größtenteils aus Wachträumen man dachte man tut ihrgendwas und realisiert 2 minuten später, dass man mit offenen aufgerissenen Augen im Bett liegt und eigentlich nicht gar nichts macht. Teilweise sehr verwirrend... Laufen ging bei mir ab 15+ Tabletten gar nicht mehr, ich bin von Tür zu Tür geflogen. Meine perönsliche Meinung zu DHM ist nicht weiter zu empfehlen aber definitv eine Erfahrung wert. DXM ( Hustenstiller ) sind im Vergleich dazu viel besser. Wobei ich grundsätzlich von diesen DHM/DXM abrate weil man nur durch sehr hohe Überdosis so einen Trip erreichen kann. Da ist ein LSD oder Pilze Trip wesentlich gesünder :)

    mfg pit .

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe vor etwa 4 jahren einen horrortrip mit diesen zeug gehabt. Ich wusste nicht das durch Überdosierung Halluzinationen usw eintreten. Wollte mich umbringen und dachte ich schlafe nur ein und sterbe dan. (wie naiv und unwissend) ich bin Dan auch direkt nach ca 30 pillen eingeschlafen. Hab vorher noch eine Flasche Sekt und anderes alkoholisches zeug getrunken. Mit einem ruck bin ich schlagartig aufgewacht und als ich den raum betrachtete war dieser ganz orange. Ich bekamm leicht pannik weil ich nicht checkte was gerade passiert. Ich ging ins Badezimmer um mir das gesicht mit kaltem Wasser zu waschen und als ich in den Spiegel sah konnte ich mich kaum noch erkennen. Wer war diese kalkweisse Person mit schwarz riesigen aufgerissenden Augen? Ich war geschockt und wollte schnell zurück in mein Bett. Auf dem weg dorthin habe ich angefangen zu halluzinieren. Ich sah abgehackte Hände die über den böse liefen. Ich ging ganz schnell in mein Zimmer und setze mich voller Angst in mein Bett. Auf den Boden liegen in reih und glied Joints mit beinen umher. Das war dan aber auch das einzigst lustige denn von nunan sollte es in einem Horrortrip enden. Ich sah Maden und Ungeziefer die in meinen Bett umherkrabelten. An der Wand liefen Handgrosse durchsichtige spinnen umher und sprangen dan auf mein Gesicht. Ich schliess die Augen und immer wenn ich sie aufmachte setze die nächste Spinne zum sprung an. So ging das eine gefühlte Ewigkeit und ich konnte mich kaum noch bewegen vor schock. Plötzlich wurde mir sehr übel und ich kotze mein ganzes Zimmer voll. Ich war nicht in der Lage zum klo zu gehen. Ich war nicht mal mehr in der Lage zu denken und ständig ertappte ich mich wie ich verwirrende Selbstgespräche führte oder telefonierte mit meiner Hand am Ohr. Dan sah ich alle möglichen Leute in meinem Zimmer aber ich war mittlerweile viel zu erschöpft um aufzustehen und nachzuschauen was aufrinmal die ganzen Leute mitten in der nacht in meinen Zimmer wollen. Ich war nur noch fix und fertig und völlig verwirrt. Ich wollte mein Handy nehmen und in mein Ladegerät stecken um es aufzuladen. Ich halluzinierte das es kaputt war und ich dachte das jemand darauf rumgekaut hätte da überall drähte herauskamen und ich davon Stromschläge bekam. Nach einer ewigkeit hatte ich es geschafft mein Handy anzuschließen aber lesen konnte ich überhaupt nichts mehr. Alles verschwamm sofort sobald ich mein Handy mit den augen fixierte. Ich konnte einfach nicht mehr und wollte nur noch das es endlich aufhört und ich endlich einschlafe. Gottseidank bin ich das dan Irgendwan auch. Um sechs Uhr morgens ca. Konnte ich dan für eine Stunde schlafen. Als ich aufwachte wäre die Halluzinationen verschwunden. Es blitze zwar immer wieder vor meinen Augen und meine Pupillen waren immer noch riesig und die Augen weit aufgerissen. Ich hatte sehr lange noch danach Verfolgungswahn. Es hat Monate gedauert um mich davon zu erholen. Mittlerweile habe ich mich natürlich imfomiert und herausgefunden warum ich von den Schlaftabletten so ein horrortrip bekam.... So nun ist das alles ziemlich lang geworden und ich hoffe es liest überhaupt wer. Liebe grüsse ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich ganz schön krass an was da bei dir abging. Ich lese diesen Blog immer im unterricht,wenn wir an die Pc's dürfen(so wie grade) Ich habe von einem Freund Emesan tabletten bekommen. Es sind zwar nur noch 6 stück drinne, naja eigentlich nur noch 5 weil ich in der Nacht auf heute pep gezogen habe und heute morgen bevor ich zur schule gefahren bin. War ziemlich verballert im unterricht, auch noch vom Wochenende. ich war dann vorhin in der Pause eine rauchen und hab dann in meinem Rucksack die Tabletten gefunden. Hab dann ziemlich spontan eine genommen. ich merke zwar nichts von einer aber ich habe ganze zeit den drang musik zuhören Swaggytracks oder Techno. Und ich will ganze Zeit so einen Jungen schlagen der in meiner Klasse ist. Omg der regt so auf, ich will den schon schlagen nach 1 wochen als er in meine Klasse kam. Naja aufjeden fall hab ich meinen Lehrer gefragt ob ich ihn schlagen darf weil er meinte ich wäre schon wieder Dicht im Unterricht. (passiert bei mir leider öfters) Mein Lehrer meinte dann er würde mich verstehen aber er kanns mir nicht erlauben. was ja auch verständlich ist aber ich habe ganze Zeit vor Augen wie ich ihn einfach nh Bombe geben und nh kick in den Magen. Wenn ich MDMA oder Pep konsumiere kriege ich immer den dran was kaputt zu schlagen. War auf jedenfall sehr intressant deinen Trip zu lesen. Nehme vlt am wochenende den Rest der Tabletten, kann dann ja mal schreiben was bei mir so los war. Ich werde aufjedem fall kiffen und pep ziehen und vlt was trinken. Wäre das den eine gute idee? weiss nicht ob sich dass alles vertägt so gemischt. Liebe Grüsse, würde mich über eine Antwort freuen auch wenn dein Bericht schon entwas äter ist.

      Löschen
  28. Entschuldige für die unzähligen Tippfehler ��

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin auf diesem Blog gelandet, weil ich ein Medikament gegen Reiseübelkeit gesucht habe. Erschreckend, wie schnell man im Internet zu Infos für Medikamentenmissbrauch kommt. Hoffe, meine Kinder haben kein Interesse an einem kompletten Kontrollverlust. Mein Onkel war Koks-Abhängig. Es war furchtbar.

    AntwortenLöschen