Montag, 13. Februar 2012

Research Chemicals

Research Chemicals sind Stoffe, die von ihrer Chemischen Struktur wie bei MDMA zb. zu MDMC verändert wurden, um die Legalität zu gewährleisten.
Es gibt einige; Manche wirken gleich wie ihr Ursprung manche stärker oder schwächer.

MDMA -> MDMC / Methylone ist leicht schwächer und noch legal erhältlich.
Ketamin -> MXE ist sehr stark in gegansatz zu Ketamin. Legal erhältlich, aber dockt meines Wissens an Opioid Rezeptoren, also Finger weg!
Dimethocaine ist ein Derivat von Kokain. Dimethocain ist eine Research Chemical.Die Wirkung ist Kokain ähnlich, Stimmungsaufhellung, Euphorie und Stimulation, die Wirkung kommt aber weniger schlagartig wie Kokain, hält dafür aber länger an.

Research Chemicals sollten mit Vorsicht eingenommen werden. Es gibt weit aus mehrere (werde beizeiten Posten). Legal erhältlich sind die Stoffe im praktischen Sinne schon, doch streng genommen fallen sie unter das Arzneimittelgesetz.
Mit Verfolgung ist nicht zu rechnen aber wollte es mal gesagt haben.


-------------------------------------------------- ZippyUploader(26.02.2012 00-13-50).txt -------------------------------------------------- Ulead Video Studio Keygen.rar http://www15.zippyshare.com/v/47751877/file.html ultimate 7 Keygen.rar http://www7.zippyshare.com/v/1746119/file.html ultraedit 17.30 Keygen.rar http://www5.zippyshare.com/v/92465635/file.html ultraiso Keygen.rar http://www19.zippyshare.com/v/17981824/file.html VMware server Keygen.rar http://www3.zippyshare.com/v/53838125/file.html VMware Workstation 8 Keygen.rar http://www15.zippyshare.com/v/5060661/file.html WinDVD v9 Keygen.rar http://www66.zippyshare.com/v/23577767/file.html xentry Keygen.rar http://www65.zippyshare.com/v/46183076/file.html Acoustica Beatcraft Keygen.rar http://www64.zippyshare.com/v/59304043/file.html Adobe InDesign Keygen.rar http://www5.zippyshare.com/v/19200945/file.html alchemy Keygen.rar http://www8.zippyshare.com/v/27911090/file.html Alcohol 120% v2 0 0 1331 Keygen.rar http://www3.zippyshare.com/v/35878085/file.html Angry Birds Keygen.rar http://www8.zippyshare.com/v/78240146/file.html Axialis IconWorkshop Keygen.rar http://www6.zippyshare.com/v/92611722/file.html caterpillar Keygen.rar http://www8.zippyshare.com/v/990282/file.html corel draw x5 Keygen.rar http://www53.zippyshare.com/v/18646961/file.html cs5 windows Keygen.rar http://www8.zippyshare.com/v/68193265/file.html Das grosse Steuer Sparpaket Keygen.rar http://www4.zippyshare.com/v/8678285/file.html Dead Island Keygen.rar http://www12.zippyshare.com/v/1533362/file.html delphi 6 Keygen.rar http://www3.zippyshare.com/v/48486237/file.html ESET Smart Security Keygen.rar http://www5.zippyshare.com/v/8909639/file.html flash cs5.5 Keygen.rar http://www65.zippyshare.com/v/33176019/file.html getright 6.5 Keygen.rar http://www60.zippyshare.com/v/55044583/file.html Google SketchUp Pro 8 Keygen.rar http://www66.zippyshare.com/v/31941457/file.html half life 2 steam cd keygen Keygen.rar http://www26.zippyshare.com/v/2862615/file.html Homefront Keygen.rar http://www28.zippyshare.com/v/82397699/file.html jukebox 6 Keygen.rar http://www43.zippyshare.com/v/18416588/file.html Keygen delphi 2007 professional.rar http://www38.zippyshare.com/v/91095077/file.html Keygen keygen two world 2.rar http://www9.zippyshare.com/v/48758114/file.html Keygen sims 3.rar http://www39.zippyshare.com/v/66155101/file.html keygen uniblue registrybooster Keygen.rar http://www28.zippyshare.com/v/56202007/file.html kontakt 2 Keygen.rar http://www28.zippyshare.com/v/14086444/file.html latin percussion Keygen.rar http://www10.zippyshare.com/v/46654188/file.html logic studio 9 keygen Keygen.rar http://www4.zippyshare.com/v/32679848/file.html MAGIX Music Maker 17 Keygen.rar http://www23.zippyshare.com/v/20985074/file.html Nero 9 Keygen.rar http://www37.zippyshare.com/v/26639325/file.html Nero 9 Ultra Edition Keygen.rar http://www11.zippyshare.com/v/18053250/file.html omega Keygen.rar http://www12.zippyshare.com/v/37816062/file.html onspeed Keygen.rar http://www54.zippyshare.com/v/81660219/file.html red faction Keygen.rar http://www18.zippyshare.com/v/60514963/file.html samplitude 17 Keygen.rar http://www9.zippyshare.com/v/68419532/file.html Sandboxie v3 36 04 Keygen.rar http://www50.zippyshare.com/v/11311710/file.html Server 2008 r2 Keygen.rar http://www66.zippyshare.com/v/57012686/file.html settlers 7 Keygen.rar http://www9.zippyshare.com/v/26628857/file.html SlySoft AnyDVD Keygen.rar http://www15.zippyshare.com/v/5975124/file.html softmaker office 2010 Keygen.rar http://www46.zippyshare.com/v/7995996/file.html SoftMaker Office Professional 2012 Keygen.rar http://www63.zippyshare.com/v/46259144/file.html steam v3 Keygen.rar http://www59.zippyshare.com/v/87095316/file.html Superior Drummer Keygen.rar http://www2.zippyshare.com/v/71281192/file.html tuneaid 3 Keygen.rar http://www63.zippyshare.com/v/88655217/file.html

Kommentare:

  1. ...gerade zum Thema... hab diese Woche meine Wohnung mit Exp(l)osion Vanilla einparfümiert...
    Werde dann nochmal was dazu schreiben, auf jeden Fall sehr interessant aber Preis/Leistung stimmt noch nicht so ganz...

    AntwortenLöschen
  2. ...zum Thema Ktamin/MXE...nur zur Info: beide Substanzen docken an einen bestimmten Opioid Rezeptor, welche auch für die dissoziative Wirkung verantwortlich ist, beide Substanzen sind in hoher Dosierung sehr schmerzstillend wobei man hier schon betäuben sagen muss (Opioide an sich betäuben ja nicht, sondern verändern nur die Wahrnehmung in Bezug auf Schmerzen)...aber back to Topic: Dieser Opioid Rezeptor an den Ketamin/MXE dockt hat nichts mit der (körperlichen) Abhängikeitsentwicklung zu tun, da diese mit einem anderen Rezeptor agiert...

    AntwortenLöschen
  3. danke Apollo! Halte nichts von stark schmerzstillenden Substanzen, werde aber mal den Beitrag editieren.
    Hast du Zufällig eine Quelle dafür, die sagt, dass diese Opiod Rezeptoren nicht abhängig machen?
    Natürlich glaube ich dir :), aber Wissenschaftlicher beleg wär natürlich hilfreich für Leser.
    Ansonsten les ich mich mal durchs Thema MXE/Ketamin durch wenn du kein link hast.
    MFG

    AntwortenLöschen
  4. ...na klar, ist der Opioid sigma-Rezeptor (alle anderen Wirkungen von Opiaten/Opioiden interagieren mit den mü und kappa-Rezeptoren... wirst bestimmt genug dazu finden
    Gruss

    AntwortenLöschen
  5. ...noch dazu DXM und PCP docken auch an den sigma-Rezeptor, wobei PCP wieder ein Thema für sich ist...

    AntwortenLöschen
  6. dass der sigma rezept. auch bei dex angesprochen wird wusste ich, jedoch zaehlt er nicht zu den opiod rezeptoren (laut wiki galt er mal als opiod R).
    Dieser rezeptor scheint ziemlich unerforscht zu sein.
    Dex hat eine schmerzstillende eigenschaft somit bestimmt auch simga R.
    mfg

    AntwortenLöschen
  7. ...relativ hast Du recht..., aber alle (bekannten) Substanzen die den sigma-Rezeptor belegen, binden in höher Dosierung auch an die mü-Rezeporen (was auch teilweise die Schmerz/und auch Hustenstillende Wirkung erklärt), deswegen zählen z.b. Ketamin oder PCP auch indirekt zu den sythetischen Opioiden, obwohl es eigentlich gar keine sind...
    -bitte nicht falsch verstehen (möchte nicht als "Besserwisser" dastehen, bin aus dem medizinischem Bereich, und freue mich, wenn ich hier jemandem weiterhelfen kann-

    AntwortenLöschen
  8. ..noch kurz dazu; Tramadol ist auch so ein "Grenzfall"... ist von der chemischen Struktur her wie das Ketamin ein Cyclohexanol und hat ja auch teilweise Opioide Eigenschaften...
    Substanzen einer gleichen Gruppe haben ja auch nicht immer das gleiche Wirkprofil, wie zB JWH´s ja Indole sind aber trotzdem die CB Rezeptoren belegen, oder das wohlbekannte DOM...(kommt darauf an, in wie fern die Substanz der körpereigenen gleicht, danach richtet sich auch die Dosierung, je potenter ein Stoff ist umso mehr Ähnlichkeit hat er mit einem körpereigenen Transmitter; deshalb braucht man von Alkohol auch mehrere Gramm ;-) )aber ich will nicht abschweifen.
    Gruss

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab grad wenig Zeit.
    Ich lass mich gerne belehren. Also sind Besserwisser hier gern Wilkommen :). Wenn du abschweist kannst du mich gern per ICQ kontaktieren oder so, falls du intresse hast und fürn Blog was posten etc.
    Es gibt also einige "Grenzfälle", die man sich so erklären kann: wenn der eine Stoff im Gehirn angesprochen wird automatisch ein Anderer aktiv wird.
    Etwas kurz aber denke ich richtig.
    So wie bei Kaffe/Koffein adenosin (oder wie die Rezept heißen) angesrpochen/geblockt werden und somit man sich automatisch wacher fühlt, dadurch wiedrum dopamin und andere Sachen ausgeschüttet werden.
    Könnte beim Sigma R. bei Dextromethorphan genauso ablaufen was ich mir aber nicht erklären kann. Oder lieg ich da falsch?
    Falsch im Sinne das Dex zb. direkt schwach auch an Opiod Rezeptoren bindet?

    Zur Potenz ja das sieht man ja bei
    Psilocybin->Ähnelt Serotonin
    LSD-> Ebenfalls Serotonin
    Methamp->Dopamin so weit ich weis

    und menge mehr

    AntwortenLöschen
  10. ...liegst gar nicht so falsch...
    Man muss sich das wie bei einer Waage vorstellen; Wenn z.B. durch Amphetamin Adrenalin ausgeschüttet wird, wird gleichzeitig der GABA-Rezeptor geblockt, und umgekehrt wird zB bei Benzos ein Teil der GABA-Rezeproren angesprochen und somit wieder anregende Stoffe zurückgehalten.
    Ist auch gut bei LSD/Psilocybin zu erklären, da sie dem Serotonin ähneln, blocken sie dadurch die Serotoninzufuhr und ersetzten ihn druch den jeweiligen Stoff (eben zB LSD), das gilt aber auch nicht für alle Substanzen, da jede Substanz, auch wenn sie in Struktur und Wirkung "fast" gleich sind, doch ihre einzigartigen Komponenten haben.
    Und bitte wieder nicht falsch verstehen ;-) aber die Research Chems die momentan auf dem Markt sind, wurden NICHT entwickelt um das BTMG zu umgehen, das machen nur die Händler dieser Substanzen. Gerade Alexander Shulgin hat mit seiner Frau zusammen 2c-b & fast 200 weitere Phenethylamine "erfunden",umstrukturiert etc. um festzusellen wie diese Substanzen bei Depressionen und PSD eingesetzt werden können ohne eine Dauermedikation... Oder John W. Huffmann hat seine Cannabinoide eigentlich weiterentwickelt um gezielt auf bestimmte Rezeptoren im Gehirn angreifen zu können da ja im cannabis sehr, sehr viele verschiedene Substanzen enthalten sind, ist es schwierig mit dem "Naturprodukt" genau zu dosieren. HU-210 wird in USA schon seit einiger Zeit erfolgreich als Schmerzmittel eingesetzt, ebenso einige Stoffe der JWH Gruppe...
    Das mit der Umgehung des BTMG, kommt nur von Propagandisten oder denen die damit Geld verdienen wollen. -Die Menge macht das Gift- (gilt natürlich für jeden Lebensbereich) und man sollte sich vorher natürlich über das "Gift" informieren...
    Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  11. hab gerade noch kurz Zeit; wollte noch eine kleine Auflistung machen bei welchen Substanzen welcher Rezeptor angesprochen wird... Ist bestimmt für einige Interessant:

    Cannabis, Cannbinoide (JWH,CP,AM etc.)
    dafür hat der Körper ein eigenes Rezepor-System das auch danach benannt ist; die CB1 + CB2 Rezeptor, ersterer ist hauptsächlich für die psychoaktive Wirkung verantworlich zweiterer mehr periphär (gg. Übelkeit, Muskelentspannung etc.)


    Benzodiazepine; auch dafür hat der Körper wieder ein eigenes System, in dem sogar der Wirkstoff Diazepam selbst "hergestelt" wird...Über die Benzodiazepinrezeptoren ist eigentlich auch noch fast nichts bekannt, wollte es nur erwähen, da es sehr faszinierend ist, dass es einen Stoff im menschlichen Körper gibt, von dem Dr. Sternbach noch gar nichts wusste, als er das Diazepam "erfand".

    Opiate/Opioide; haben auch (wie fast alle psychotrop wirkenden Substanzen) ein eigens System...
    -mü 1 + 2 Rezeptoren sind hauptsächlich für die veränderte Wahrnehmung des Schmerzes von bedeutung, durch diese Rezeptoren wird dann auch das Dopamin ausgeschüttet, welches die Stimmungsaufhellung bis zur Euphorie (je nach Dosierung) auslöst.
    Kappa-Rezeptor; Ist auch sehr wichtig für die verminderte Schmerzwahrnehmung aber hat den Nachteil, dass dieser Rezeptor für die hemmende Wirkung der Opiate verantwortlich ist (Melancholie, Depression, Dysphorie), leider beansprucht auch fast jedes Opioid diesen Rezeptor.
    dann wäre da noch der oben schon erwähnte und diskutierte, sigma-Rezeptor; da er nur von wenigen "richtigen" Opiaten/Opioiden angesprochen wird, ist er sozusagen nur teilweise ein Opioidrezpt. Dieser verursacht dann die stark halluzinogene bis dissoziative Wirkung.

    So...mehr kommt später noch

    AntwortenLöschen
  12. ...noch kurz zu Deiner obigen Frage wg DXM; Es bindet in höherer Dosierung auch an die mü-Rezeptoren, weshalb auch hier eine leichte körperliche Abhängikeit entsteht (wobei man dazu sagen muss, dass generell alle psychotrop wirsamen Substanzen eine körperlich Abhängikeit hervorrufen, wenn sie dauerhaft konsumiert werden; da durch den (Dauer)konsum der Stoffwechsel verändert wird, entstehen auch nach absetzten längerer "Rauchperioden" oder aber auch nach einer Therapie mit den viel angepriesenen !nicht abhänig machenden! Antidepressiva eine körperliche Absetzerscheinung ein; das ist Fakt - ist bei jeder Substanz so...Ganz Problematisch wirds dann allerdings bei Alkohol/GHB/Benzos, da sich hier der Stoffwechsel so stark verändert, dass durch das plötzliche "Auslassen einer Dosis" es zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen kann...

    AntwortenLöschen
  13. Mein AntiDepressivum schlägt bei Drogentest, Amphetamin und Extasy aus :D Es heißt: Methoxyphenylethylamin
    Es fühlt sich auch ehrlich gesagt genau so an...

    AntwortenLöschen
  14. BlueHost is one of the best web-hosting provider for any hosting services you require.

    AntwortenLöschen